ANTIQUUS SCRIPTUM & XERION 's Split-Release macht Lust auf mehr

ANTIQUUS SCRIPTUM & XERION

Albumtitel: ...Parábolas, Fantasías & Quimeras... (Unha Alianza Lusitana E Galega

 De Honra E Sangue)

Genre: Black Metal

Label : Wolfmond Production

Anzahl Tracks: 12

Dauer. 66 Minuten

 

Was immer der Albumtitel verheissen mag, dieser Split-Release der beiden Bands ANTIQUUS SCRIPTUM aus Portugal und den Spaniern XERION verspricht viel Unterhaltung, vorausgesetzt, man taucht gerne in tiefen Untergrundgewässer.

Die erste Albumhälfte der Scheibe wird von der Einmanninstitution ANTIQUUS SCRIPTUM bestückt. Sacerdos Magus setzt vor allem auf atmosphärisch-geisterhafte Klänge, die er aus seinem Synthi heraufbeschwört und somit ein eindringliches Erlebnis schafft, welches er um die einfachen Songstrukturen baut und ihnen damit den nötigen Reiz gibt. Der Gesang ist da zwar fern gängiger Black Metal-Kultur, passt aber gut ins eigentliche Soundgefüge.

XERION gehen da zumindest gesanglich schon mehr in diese Richtung. Das Duo hebt sich aber mit ihren aussergewöhnlichen, ja zum Teil gar tanzbaren Folk-Ansätzen von der Allgemeinheit ab.

Die Split-Scheibe gibt nur einen groben Ansatz, zu was ANTIQUUS SCRIPTUM und XERION imstande sind und macht auch Lust auf mehr, von denen zumindest XERION schon eine Palette an Eigenreleases auf Lager haben.

Wer sich mal reinhören will, bekommt diese Split bei Wolfmond Production für wenig Geld, das hier sicher gut investiert ist.

7/10 Punkte

(Text by Pink)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0