Die Geschichte einer Mörderin

DREI METER UNTER NULL

Autorin: Marina Heib

Sparte: Thriller

Verlag: Heyne Encore

Anzahl Seiten: 249

 

Eine junge Frau erzählt ihre Geschichte wie sie zur Mörderin wird. Am Anfang erzählt sie viel von ihrer Kindheit und Jugend, in der sie sich schon so anders fühlte als die Allgemeinheit. Irgendwas ist anders in ihr. Sie hat keine tieferen Freundschaften und ist lieber alleine. Lebt lieber in ihrer Fantasie als Kind, und davon hat sie jede Menge.  Mit den Jahren des Erwachsenwerdens hat sie gelernt sich anzupassen, nicht aufzufallen. Und so lebt sie ein unauffälliges Leben. Aber was macht sie zur Mörderin? Wieso sinnt sie auf Rache? Und wer sind die Männer, die sie ausgesucht hat zu ermorden?

"DREI METER UNTER NULL" ist ein tiefgreifender, spannender Thriller, der den Leser schnell in seinen Bann zieht. Seite für Seite wird das Puzzle, das das ganze Drama beinhaltet, klarer, und als man denkt, schlimmer kann es nicht mehr kommen, setzt Marina Heib noch einen oben drauf, und man ist wirklich zu tiefst geschockt über das ganze Ausmass.

Es ist so spannend, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann und es am liebsten in einem Rutsch durchlesen möchte (das wurde ne lange Nacht bei mir). Für alle Thriller-Fans: kaufen und lesen!

(Text by Melanie)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0