Ein rasanter und actionreicher Thriller

DIE JAGD

Autor: Claus Probst

Sparte: Thriller

Verlag: Fischer

Anzahl Seiten: 344

 

Unser Protagonist hat in diesem Thriller viele Namen, das kommt daher, dass er, als stinknormaler Bürger und eher Langweiler, zufällig Zeuge eines Doppelmordes eines Mafiosi-Paten wird. Wie durch ein Wunder entkommt er ihm und sagt im Prozess gegen ihn aus. Dazu muss er aber leider ins Zeugenschutzprogramm, da der Pate versuchen wird, ihn zu ermorden. Er verliert seine Freundin und Verlobte, die das nicht mitmachen will. Auch Freunde wenden sich von ihm ab. Zuerst versucht er sich alleine durchzuschlagen, aber dann nach einem Mordversuch geht er doch ins Zeugenschutzprogramm. Doch er fühlt sich nirgends mehr sicher. Er fühlt sich verfolgt und bedroht. Aber er wehrt sich, taucht unter und nimmt sein Schicksal selbst in die Hand. Und so nimmt seine Odyssee seinen Lauf...

DIE JAGD ist ein rasanter und actionreicher Thriller. Gut durchdacht und rabenschwarz. Es zeigt was es aus einem Menschen macht, der plötzlich in einer Extremsituation lebt. Und daraus im Grunde gar nicht mehr rauskommt. Man fiebert mit Jonas bis zum Ende mit und hofft, dass er gut aus der Sache rauskommt.

Claus Probst ist da ein wirklich guter Thriller gelungen, der weniger auf blutige Morde abzielt, als auf Moral, Spannung und Action.

(Text by Melanie)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0