Die üblichen Verdächtigen

PSYCHOSOMATIC COWBOYS

Albumtitel: From Hell To Here

Genre: Alternative Country

Label: Wild Kingdom Records

Anzahl Tracks: 16

Dauer: 60 Minuten

 

Die Schweden von PSYCHOSOMATIC COWBOYS mixen auf ihrem Album „From Hell To Here“ munter Southern Rock mit Hard Rock, Stoner und Country. Das ergibt eine groovende Mischung von sechzehn Songs, die Spass machen. Hier klingen sie natürlich oftmals wie die üblichen Verdächtigen Thin Lizzy, Lynyrd Skynyrd usw. Nix Neues also, aber es macht verdammt viel Spass. Nach dem Motto: „It's Only Rock n' Roll, But I like It“. Langweilig werden die sechzehn Songs auch nicht, da das Album viel Abwechslung bietet.

Dass es sich hierbei aber um ein Meisterwerk handelt, ist vielleicht vom Label her etwas hoch gegriffen, aber man muss seine Band ja irgendwie anpreisen und interessant machen. Musikalisches Können ist natürlich vorhanden und das hört man auch. „From Hell To Here“ könnte ebenso gut aus den USA stammen. Hier zeigt sich mal wieder, dass Schweden einfach für gute Musik sorgt.

8/10 Punkte

(Text by Melanie)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0