Die Chef-Füchsin ist zurück

JANET GARDNER

Albumtitel: Janet Gardner

Genre: Melodic Hard Rock

Label: Pavement Music

Anzahl Tracks: 10

Dauer: 39 Minuten

 

Ende der Achtziger machte Janet Gardner mit ihrer Band Vixen auf sich aufmerksam. Ganz in der Versenkung sind sie nie verschwunden, da sie immer noch live auftreten, aber leider ohne neue Scheiben. Jetzt meldet sich die Chef-Füchsin zurück mit einem ganz aktuellen Album, das wie für sie gemacht scheint. Es geht gleich mit „Rat Hole“ rasant ins Geschehen. Mit ordentlichem Dampf unter dem Kessel rockt Janet Gardner durch die zehn Songs. Allerdings klingen ein paar Songs, darunter „Lost“ oder „Your Problem Now“, zu sehr nach Retorte, da zu viele Sounds und Effekte eingebaut sind. Schade, denn ansonsten sind sie echt in Ordnung. Andere dagegen wie z. B. bei „If You Want Me“ oder „Candle“ will man einfach, wie früher, das Tanzbein dazu schwingen. Ganz aus der Reihe tanzt „The Grind“ mit Industrial-Klängen. Und mit „Best Friend“ gibt es auch die obligatorische Ballade.

Janet klingt nach dreissig Jahren immer noch wie eh und je. Mal samtig, mal kratzig, mal weicher, mal härter, aber immer mit hohem Wiedererkennungswert.

Freunde des achtziger Sounds, die mal wieder in Nostalgie schwelgen wollen, aber doch auch was Neues wollen, sind hier gut beraten.

7/10 Punkte

(Text by Melanie)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0